9.1.2019

Im Handball auf Augenhöhe mit den besten Mannschaften

Die Mädchen der 2a – Klasse bestritten am 9.1.2019 in Maria Enzersdorf das NÖ Landesfinale im Bewerb mit Vereinsspielerinnen. Leider lief im ersten Spiel des Tages gegen die „Hausherren“ aus dem SRG M.Enzersdorf nicht alles rund. Die lange Busfahrt noch in den Beinen agierten die Gföhler Mädchen kurze Zeit etwas zu unsicher und verloren letztendlich knapp mit 6:9.Da aber das BRG Krems die Mädchen aus Enzersdorf mit 11:10 niederringen konnte, war nach dem Sieg der Gföhler Mädels gegen Baden (7:3) wieder alles offen. Im alles entscheidenden Spiel gegen Krems liefen die Waldviertlerinnen zu Tagesbestform auf. Im offenen Schlagabtausch trennten sich die beiden Mannschaften schließlich 8:8. Doch für Gföhl war dies um das gewisse „Etwas“ leider zu wenig.Die Reihung der drei gleich starken Teams lautete schließlich Krems vor Enzersdorf und Gföhl; einzig Baden landete deutlich abgeschlagen auf Rang vier des Finales.Trotzdem herrschte sichtliche Freude beim Gföhler Team – hatte man doch die Bronzermedaille mehr als verdient erkämpft.      


 



 

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos